www.ruegenkaktus.de
Willkommen bei RÜGENKAKTUS
>>>   Die Seiten für Chamaecereus und Albiflora´s    <<<

… hier finden Sie Informationen zu meiner Chamaecereus - Zucht und den Dingen, welche über das Jahr hinweg in meinem Gewächshaus passieren. Die Monats - Berichte habe ich eingestellt. Sie sind aber noch über das Archiv abrufbar. Als Mitglied der Deutschen Kakteengesellschaft biete ich hier den Arbeitsplan der DKG Kakteen Ortsgruppe Rostock zur Einsicht an.
Als Liebhaber beschäftige ich mich mit der Zucht von Chamaecereushybriden und versuche aus der Art gefallene, weißblütige Kakteen - die sogenannten
 " albifloras "  zusammen zu tragen. Anfang 2017 habe ich hiervon eine neue
" Liste " eingestellt. Von meinen Kakteen gibt es in den Gallerien der Arten viele    Bilder   zu sehen.
Wer weitere Kakteen-Seiten im " W W W " sucht, kann sich auf meinen
  Link - Seiten   umsehen.

Also viel Freude beim stöbern auf meinen Seiten wünscht

Der RÜGENKAKTUS

Aktuelles aus meinem Gewächshaus

… mein Bericht

Bericht vom 14.September 2018

Einen sommerlang habe ich keinen neuen Bericht verfasst. Er, der Sommer, war einfach zu schön, um die langen Abende hier am PC zu sitzen (...und zu schwitzen ) Gefühlt ging das schöne Wetter von Anfang April, als dann der späte Schnee weg war, bis jetzt. Und der Wetterbericht verspricht auch noch für nächste Woche Sonnenschein und Temperaturen über 20°C. Man könnte meinen, es war ideales Kakteenwetter und die Pflanzen sollten sich wohlfühlen. Leider waren die Pflanzen anderer Meinung. Das Frühjahr verlief ja noch prächtig. Es gab eine Unmenge an Blüten. Da ich in diesem Jahr auch sehr viele Pflanzen ausräumen konnte, glaubte ich, die Hitze könne ihnen nicht viel anhaben. Da es bei uns auf der Insel kaum bzw gar nicht geregnet hat, war das Gießwasser / Regenwasser im Juni aufgebraucht. Es musste mit Leitungswasser gegossen werden. Halb so schlimm. Doch irgendwie ging es dann nicht mehr vorwärts. Die Pflanzen stellt das Blühen ein, obwohl noch genug Knospen vorhanden waren. Teilweise vertrockneten diese sogar. Irgend wann fiel dann mein Blick auf das Hygrometer, welches über den Tischen hing. Ganze 2% waren da als Minimum festgehalten ! Bei dieser Lufttrockenheit war nun eine Erklärung für das Verhalten der Pflanzen gefunden. Inzwischen hat sich die Lage wieder normalisiert. Die Pflanzen haben wieder Wachstum und einige blühen noch bzw wieder.Freuen wir uns also auf eine schöne Sommernachsaison. Mich würde natürlich interessieren, ob andere Kakteenfreunde ähnliche Beobachtungen gemacht haben. Meldet Euch doch bitte zu diesem Thema und schreibt mir eine Mail.



( Bildaufnahme: 4.Sept. 2018 = Früchte von Mammillaria bocasana ( rubiflora )
( Bildaufnahme-Titelbild: 29.August 2018 = 4 jährige Pflanze aus einem Steckling gezogen - "Rügens Flamme "



Euer "RÜGENKAKTUS"


Danke an alle Besteller aus meiner Pflanzenliste.
 

Pflanzen-Verkaufs-Liste

Seit letztem Jahr baue ich eine Seite mit Kakteenpflanzen-Angeboten aus meinen Nachzuchten / Sammlung auf.
Es werden Sämlinge oder Altpflanzen angeboten. Auch einige bewurzelte Ableger der RGW Chamaecereushybride " Rügens Flamme " und " KiBa " oder andere RGW - Hybriden sind manchmal verfügbar. Versendet wird nach Vorrauszahlung von Montag bis Donnerstag, solange das Wetter frostfrei ist. Mehr Infos zum Bestellablauf findet Ihr in meinen

Hier der Link zur Liste: " Liste - aktuell = 13. September 2018"

Galerie der Arten

Chamaecereus - Hybriden Galerie
RGW - Chamae-Hybride

Hier habe ich Bilder von schönen Blüten aus meiner Zucht eingestellt. Weiter findet man in den Galerien der Vorjahre.
2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2013 / 2014

"Albiflora´s" - Galerie
Neoloydia conoidea f.albiflora

Es gibt Lebewesen, die Fallen aus der Reihe und bilden keinen Farbstoff. Man nennt sie Albinos. Bei den Kakteen fallen sie durch die weißen Blüten auf, wenn die Arten sonst farbig blühen. Mir bekannte Arten gibt es …

… hier zu sehen
Turbinicarpus - Galerie
Turbinicarpus jauernigii

Als Kakteenfreund mit begrenztem Platz mag ich Gattungen mit kleinbleibenden Körpern. Ideal sind da Turbinicarpen. Einzelne Arten blühen fast das ganze Jahr, andere beginnen schon im Februar.

… meine Bilder
Sulcorebutia - Galerie
Sulcorebutia

Wer intensive Farben mag, seine Pflanzen über den Sommer mit Regenschutz draußen aufstellen kann, hat viel Freude mit dieser Gattung. Im Frühjahr tolle Blüten und sonst prächtige Bedornungen.

… meine Bilder
"Arten"-Galerie
meine anderen Kakteen-Arten

Zu meiner Kakteenhaltung gehören auch noch einige andere Arten, welche nicht eine ganze Galerie füllen. Einige schöne Blütenbilder von verschiedenen Gattungen sind hier im Bild vorgestellt

… hier zu sehen
Mammillaria - Galerie
Mammillaria

Zu den umfangreichsten Kakteengattungen gehören wohl die Mammillarien. Sie alleine könnten große Liebhaber-Sammlungen füllen. Einige, für mich schöne Pflanzen sind auch in meiner Sammlung zu finden …

… hier zu sehen
Thelocactus - Galerie
Thelocactus

Prächtige,auch größere Pflanzen mit toller Bedornung und attracktiven Blüten findet man in der Gattung Thelocactus. Einige Pflanzen davon pflege auch ich in meiner Sammlung. Viele Arten blühen mehrmals.

… meine Bilder
Orchideen - Galerie
Cattleya

Auch meine Frau mag gern Pflanzen. Sie pflegt an unseren Zimmerfenstern wunderschön blühende Orchideen. Da diese Pflanzen oft in den Wintermonaten zur Blüte kommen, wo die Kakteen schlafen, habe auch ich Freude daran.

… meine Bilder

Chamaecereus - Hybriden - Galerie :

Chamaecereushybridenbilder 2017

RGW-Hybride " 10 - 2008 - 29 "

Diese Pflanze ist eine Weiterzüchtung mit der "KiBa". Ich habe versucht eine Sulcorebutia (HS90) mit ein zu kreuzen. Es gab wenig Samen. Ob die Pflanze Eigenschaften der Sulcorebutia erhalten hat, zweifele ich allerdings an. Trotzdem eine tolle Pflanze.

RGW-Hybride " KiBa "

Hier zum Vergleich die Blüte der KiBa, welche im laufe der Blühzeit ihre Farben ineinander verlaufen lässt.

RGW-Hybride " 03-2010-08 "

Im Jahre 2010 habe ich als 3.Kreuzung die "Rügens Flamme" mit der 38-2006-05 ( Rügens Abendsonne x Trudi ) gekreuzt.Beide haben gelb / rote Blüten. Daraus entstanden ist eine mittelgroße gezackte Blüte mit einer markanten Narbe.

RGW-Hybride " 01-2010-15 "

Ebenfalls im Jahre 2010 entstand diese Hybride aus der Kreuzung 50-2005-04 x KiBa. Die 50.Kreuzung, bestehend aus Jmmy x Rügens Flamme hat sehr viel schöne Klone hervor gebracht. Es würde sich lohnen, diese zu wiederholen.

RGW-Hybriden " 34-2006-01 "

Aber auch das Einkreuzen einer Lobivia, hier rubescens mit Ch.Trudi, kann schöne Pflanzen mit kontrastreichen Blüten hervor bringen. Man darf dann aber keine kleinen Körper mit kurzen Dornen erwarten.

RGW-Hybriden " 50-2005-11 "

Die Partner erwähnte ich ja bereits, haben kleine Körper mit recht großen Blüten bis 7 cm hervor gebracht. Gepfropft blühen sie überreich. Die Körper werden dann allerdings wieder etwas dicker.

RGW-Hybriden " 14-2010-32 "

Die Bezeichnug ist nicht ganz korrekt. Ich habe unter der 14.Kreuzung Sammelsamen von der Rüg.Flamme zusammengefasst, wo ich die Kreuzungspartner nicht kenne. Also Hummelbestäubung. Trotzdem möchte ich auf dieses Ergebnis nicht verzichten.

RGW-Hybride " Rügens Premium "

Diese Pflanze habe ich als Erfüllung meines Zuchtzieles angesehen. Die Körper sind klein und die Blüten gut zweifarbig und von mittlerer Größe. Es ist das Ergebnis von 43-2005-01 x 50-2005-03

RGW-Hybride " 14 - 2010 - 30 "

Die 14.Kreuzung hat auch solche Blüten mit recht breiten Blättern hervor gebracht. 2017 zeigte ich hier die rein gelbe Form, nun rot mit gelblicher Mitte. Wo war nur die Hummel überall ?

RGW-Hybride " 95-2006-01 "

Die Hybride "Momo" hat sich ebenfalls mit "Unbekannt" vermählt. Rine große blumige Blüte in violetter Farbe ist das Ergebnis.

Chamaecereus - Hybriden - Namen :

Hier finden Sie eine Seite über die mir bekannten Namen von Chamaecereushybriden, welche ich unter Mithilfe einiger fleißiger RÜGENKAKTUS - Leser eingerichtet habe. Sicherlich sind es nicht alle Namen, welche jemals für Chamaecereushybriden vergeben wurden. Kennen Sie mehr ? …

… hier vergleichen

Arbeitsprogramm der DKG - Ortsgruppe Rostock :

Wenn Sie hier bei uns im "Norden" wohnen, interessiert an sukkulenten Pflanzen sind und mehr über dieses schöne Hobby erfahren möchten, dann besuchen Sie doch einfach einmal eine der Ortsgruppen der Deutschen Kakteengesellschaften und treten mit deren Mitgliedern in Erfahrungsaustausch. Es gibt sie in Hamburg, Wismar, Schwerin und Rostock. Hier ein Blick auf das Jahresprogramm der Rostocker Kakteenfreunde …

… mehr erfahren